Bildschön....customizing die zweite

 

  

      

 

Bildschön....         

            

                 ....customizing die zweite

 

Eigentlich gibt es ja nur zwei Arten von Güllepumpen die einem noch lange in Erinnerung bleiben nachdem man sie einmal gesehen hat.

Zum einen die absolut bis auf die kleinste Schraube original belassenen Pumpen die nur bei 22Grad Celsius und 60% Luftfeuchtigkeit mit

Schönstwetterprognose für mindestens 20 Tage im vorraus mal eine Stunde frisch poliert draussen bewegt werden bevor sie dann in mühevoller

Zahnbürstensäuberung wieder vom Staub befreit und unter der Baumwollplane in der mit einem Entfeuchter ausgestatteten Garage verschwinden.

Zum anderen gibt es da noch die absoluten Individualistenmopeds die schon auf den ersten Blick die Kinnlade runterfallen und den Blutdruck

übelst hochschnellen lassen. Bei beiden Varianten ist der gemeine Pumpenfan innerhalb von Sekundenbruchteilen im "Willhabenmodus".

Solch ein Moped sehen und die Hand wie von einem Reflex gesteuert zum Fotoapparat greifen lassen ist quasi eins.

 Alle anderen Pumpen (und das ist der weitaus größte Teil) sind "Gebrauchsmotorräder" die willig und unkaputtbar seit vielen Jahren schon ihren

Dienst verrichten und der Pumpe ihren legendären Ruf beschert haben.

Diese Homepage ist (wie der eine oder andere schon bemerkt haben wird) ein Schaufenster für diese oben erwähnten "Individualistenmopeds", was auch gleich

die Erklärung ist warum es hier keine "ganz normalen Pumpen" zu sehen gibt (im amerikanischen Forum wird bemängelt das eben diese Mopeds

auf meiner Seite fehlen!) 90% aller Pumpenfahrer (mich eingeschlossen) müssten dazu einfach nur in ihre eigene Garage gucken, dazu brauchts keine Internetseite.

Es gibt eine Fülle an teils spektakulären Umbauten in der Pumpenszene, aber auch bildhüsch umlackierte und/oder gebrushte Pumpen und genau von diesen

möchte ich euch auf dieser Seite ein paar zeigen. Darunter sind wahre Meisterwerke der Airbrushkunst. Die Künstler dahinter bleiben meisst im Verborgenen,

ihre Kunstwerke jedoch werden (da auf einer Güllepumpe) noch bis weit ins 22.Jahrhundert hinein auf unseren Strassen fahren. Schaut mal hier:

 

 

 

Sehr Individuell ist dieser CX Tank....er ist mit echtem Blattgold coloriert und zeigt unter anderem eine Sechszylinderpumpe...surprise

 

 

 

Ein Video dazu gibt es hier.

 

 

Ein toll gemachter Seitendeckel einer CX-C gesehen in Vechta 2014

 

 

Rainers GL:

Rainer vom schönen Niederrhein hat seine Gl im Schweiße seines Angesichts mit sehr hübschen Airbrushmotiven versehen.

Nachdem er uns auf seiner Homepage allen den Mund wässerig gemacht hat, durften wir in Vechta 2013 das gute Stück bewundern.

Schaut mal:

   

Aller Anfang...........

 

 

 

 

 

Hier zu bestaunen in Vechta 2013

 

....da jubelt selbst der Wolf.....

 

.......und sein Kumpel guckt erstaunt....

 

Gratulation, toll geworden!

 

 

 

Diese CX ist ein Aquarium....der Besitzer dieser Pumpe ist ein begeisteter Taucher und möchte seine Pumpe gebrusht mit den schönsten Unterwassermotiven

in liebevolle "Taucherhände" abgeben. leider habe ich davon keine Detailaufnahmen..

 

 

 

Hier handelt es sich hoffentlich nicht um ein Selbstportait des Künstlers....

 

 

 

Conny B.

Connys "Flammenwerfer" ist ein tolles Beispiel für einen "Hingucker". Er bekam in Vechta 2007 einen Preis für dieses gelungene Moped.

Vechta 20002

2007

 

Vechta 2011 (Conny hat das Moped in liebevolle Hände abgegeben und widmet sich seither anderen tollen Projekten) 

 

 

 

 

 

in Vechta war dieses Meisterwerk schon des Öfteren auf einer weissen Euro zu bestaunen.

 

 

 

   

    

Was auch immer das Monster da grade vor hat, künstlerisch umgesetzt ist es auf jeden Fall...wink  

 

 

 

Auf den ersten Blick..........

 

....nur eine schön erhaltene CX-C mit Mitfahrgelegenheit für den Hund   smiley

 

Aber auf den zweiten Blick ein war dort ein Meister der Airbrushkunst am Werk !

Ein echter Leonardog da Vinci.

 

 

 

 

Perfektes Pumpenbrushing! zu sehen in Vechta 2011

 

 

Dieses Moped war 2005 auf Hochglanz poliert auch in Vechta.

 

 

Aufgenommen ebenfalls in Vechta, der Huskie.

 

 

Wer träumt da nicht von der Route 66?

 

 

Honda "BLACK GÜLLE" in Vechta 2009

 

 

Hier ein paar Bilder von Poul Erik aus Dänemark und seinem Traumchopper, erschaffen mit viel Liebe zum Detail schaut mal:

  

Poul Erik in Vechta 2004.....

 

 

 

DAS ist mal eine korrekte und toll gemachte Umsetzung des Themas "Güllepumpe" !

 

 

Sehr hübsch und seeeeeeehr gepflegt.

 

 

 

Herr der Ringe:

Hier seht ihr eine umgebaute Euro aus dem wunderschönen Weserbergland mit GL-Lacksatz, welcher voll von sehr, sehr anspruchsvollen Airbrushes ist.

An jeder Ecke gibt es da was neues zu entdecken.

Schauts an und lasst euch mal überraschen wie viele Einzelkunstwerke in diesem Gesamtwerk stecken:

 

 

 

 

 

Mogo Lübeck 2001

 

 

 

Hier hat Günter W. den Halleyschen Kometen umgesetzt. Es ist davon aus zu gehen das die Pumpe ähnlich lange leben wird wie der Komet.

 

 

 

 

Tolle und auffallende Farbgebung, Gesehen in Vechta 2003.

 

Wenn du dieses Moped im Rückspiegel siehst fährst du automatisch rechts ran...wink

 

 

Gesehen in Vechta 2002

 

 

Ebenfalls Vechta 2002 war auch diese Umsetzung des Themas Pferd.

 

         

aufgenommen in Vechta 2009.....                                              ....und  Wörnitz 2010

 

 

sehr geiles Indianermotiv in Vechta 2008.

 

 

 

Nach oben